Bremer Wappen

W123 Bremen

Freitag, 23.08.2019

W123 Datenlehre - Die FIN

Jeder W123 hat eine und keiner kommt ohne sie aus, die

Fahrzeug-Identifizierungsnummer (FIN).

1981 löste die weltweit eindeutige und genormte FIN die bis dahin gebräuchlichen Fahrgestellnummern ab. Sie hat 17 Stellen und enthält, je nach Hersteller, Informationen über das Fahrzeug. In Deutschland ist die Bezeichnung Fahrgestellnummer aber weiterhin gebräuchlich, obwohl damit die FIN gemeint ist.
Die FIN nach ISO 3779 setzt sich folgendermaßen zusammen:

1.   1. bis  3. Stelle - Welt-Hersteller-Code (WMI)
2.   4. bis  9. Stelle - "Beschreibung" des Fahrzeuges (VDS)
3. 10. bis 17 Stelle - Fortlaufende Nummer (VIS)

Dies ist nur die grundsätzliche Einteilung. In Europa werden einige Stellen mit einer besonderen Bedeutung belegt. So wird die 10. Stelle als Modelljahrescode (ISO 3779-1983) verwendet und die 11. Stelle gibt das Herstellerwerk an.
Allerdings gibt es in anderen Teilen der Welt andere Reglen. In den USA ist verpflichtend an der 9. Stelle eine Prüfziffer anzugeben und Hersteller mit eine Produktion von weniger als 500 Einheiten pro Jahr enthalten an den Stellen 12 bis 14. die eindeutige Hersteller-Kennung.

An unten stehendem Bild entschlüsseln wir die Fahrgestellnummer eines W123.

fin
 
fin1 Welt-Hersteller-Code (WMI):
WDB Mercedes-Benz (Daimler AG) Deutschland
fin2 Code für die Baureihe:
123 Dezember 1975 (Vorserie ab Juli 1975) bis Januar 1986
fin3 Typ-Bezeichnung
Limousine
  • 020 - 200 (M115)
  • 220 - 200 (M102)
  • 023 - 230
  • 223 - 230 E
  • 026 - 250
  • 030 - 280
  • 033 - 280 E
  • 120 - 200 D
  • 126 - 220 D
  • 123 - 240 D
  • 130 - 300 D
  • 133 - 300 D Turbo
Typ-Bezeichnung
T-Modell
  • 280 - 200 T
  • 083 - 230 T
  • 283 - 230 TE
  • 086 - 250 T
  • 093 - 280 TE
  • 183 - 240 TD
  • 190 - 300 TD
  • 193 - 300 TD Turbo
Typ-Bezeichnung
Coupé
  • 043 - 230 C
  • 243 - 230 CE
  • 050 - 280 C
  • 053 - 280 CE
  • 150 - 300 CD
  • 153 - 300 CD Turbo
  Typ-Bezeichnung
Langversion
  • 028 - 250 Lang
  • 125 - 240 D Lang
  • 132 - 300 D Lang

Typ-Bezeichnung
   Fahrgestelle

  • 000 - 230 Fahrgestell
  • 200 - 230 E Fahrgestell
  • 102 - 240 D Fahrgestell
  • 103 - 240 D Fahrgestell Lang
  • 003 - 250 Fahrgestell Lang
  • 007 - 280 E Fahrgestell Lang
  • 105 - 300 D Fahrgestell Lang
fin4 Lenkung
  • 1 - Linkslenkung
  • 2 - Rechtslenkung
  • 5 - Linkslenkung (CKD Fahrzeuge / Bausätze)
  • 6 - Rechtslenkung (CKD Fahrzeuge / Bausätze)
fin5 Getriebe (bis Mitte 1982)
  • 0 - Manuelle Schaltung
  • 2 - Automatisch Schaltung
Produktionswerk (ab Mitte 1982)
  • A, B, C, D, E - Sindelfingen
  • F, G, H - Bremen
  • I, K, L, M, N - Wörth
  • J - Rastatt
  • K - Graz
  • T - Bremen
  • U - Mannheim
  • V, W - Gaggenau
fin6 fortlaufende Seriennummer des Baumusters